https://www.facebook.com/thueringen.ausstellung

Startseite Tagesprogramm Eintrittspreise Hallenübersicht Impressionen Wetter Anfahrt Kontakt RAM Regio Erfurt“ title=

23.02.2017: P R E S S E I N F O R M A T I O N - BASIS


27. Thüringen Ausstellung so groß und vielfältig wie nie


Thüringen Ausstellung vom 4. bis 12. März 2017 in der Erfurter Messe – Neun Tage live: Elf Themenwelten, zehn Sonderschauen, drei Messen in der Messe – Sonderschau zum Thema Sicherheit zu Hause – Ab heute: App zur Thüringen Ausstellung

Erfurt, 23. Februar 2017. – So groß wie nie und vielfältiger denn je: Die 27. Thüringen Ausstellung steckt voll spannender Angebote. Thüringens größte Verbrauchermesse findet vom 4. bis 12. März 2017 in der Erfurter Messe statt. Neun Tage ganz im Zeichen neuer Produkte und Dienstleistungen, voll mit Innovationen und Unterhaltung.

Auf 28.000 Quadratmetern präsentieren mehr als 740 Aussteller ihr Angebot. Es ist gebündelt in elf Themenwelten und reicht vom Bauen und Sanieren bis zu Spezialitäten zum Schlemmen und von innovativen Heizungs- und Hausschutzsystemen bis zu Artikeln für ein schönes Leben. Zehn Sonderschauen setzen eigene Schwerpunkte innerhalb der Thüringen Ausstellung. Außerdem sorgen die beliebten Thementage für täglich neue Höhepunkte. Sie geben jedem Tag der Ausstellung ein anderes Gesicht. Hinzu kommen drei Messen in der Messe: die Hochzeit & Feste (4. und 5. März 2017), die Ignition – Die Gründer- und Unternehmermesse (7. und 8. März 2017) und die Thüringer GesundheitsMesse am Abschlusswochenende (11. und 12. März 2017).

Thüringens wichtigste Adresse für alle, die bauen und sanieren

Wer bauen, sanieren, Haus oder Garten verschönern will, ist bei der Thüringen Ausstellung genau richtig. Denn zwei Drittel der Ausstellungsfläche nehmen die Themenwelten „Bauen & Sanieren“, „Energiesparen“, „Garten“ und „Wohnen“ ein. Die namhaften Heizungshersteller sind hier vertreten, genau wie Fachleute für Kleinkläranlagen und Ansprechpartner für Solarthemen. Bereiche, in denen dieses Jahr neue Gesetze und zusätzliche Förderungen entstanden sind. Wie man sich diese Zuschüsse von Bund und Land sichert, darüber informieren die Aussteller und Vorträge. Ein Förderwegweiser, den die Verbraucherzentrale exklusiv mit und für die Thüringen Ausstellung aufgelegt hat, gibt einen ersten Überblick.

Dem Gartenbereich ist mit Halle 4 eine eigene Halle gewidmet, in der das Angebot von Blumenzwiebeln über variabel erweiterbare Edelstahlgrills bis zum Holzspalter reicht. Darüber hinaus wird Halle 2 Gartengestaltung vorgestellt und dazu beraten.

Die Themenwelten spannen den Bogen vom „Essen & Trinken“ und „Gesundheit“ über „Spiel & Fun“ bis zum Bereich „Haushalt“, in dem sich Innovationen entdecken lassen, die den Alltag einfacher machen. Um die Angebote zu bündeln und damit eine klare Struktur für Besucher zu schaffen, besteht die Halle 3 dieses Jahr aus zwei Teilen: Halle 3 A mit den Schwerpunkten Mode und Möbel und Halle 3 B, in der es vorrangig um Essen, Trinken und Haushalt geht.

Die Themenwelt „Mode“ lädt zum Einkaufsbummel auf der Thüringen Ausstellung ein – mit schicken Angeboten, die zum Teil nicht im stationären Handel zu finden sind. Anregung für die Trends des kommenden Frühlings liefern auch die Modenschauen, die mehrmals täglich auf der Bühne zu sehen sind.

In der Themenwelt „Dienstleistung“ finden sich wichtige Ansprechpartner von Polizei, Bundesbank, Parteien, Staatskanzlei, Land- und Bundestag, mit denen die Besucher ins Gespräch kommen können. Darüber hinaus liefern die beliebten Vorträge zu Verbraucher- und Gartenthemen kostenlos Tipps und Informationen für den Alltag und die Gartenpflege. Vorträge, Sonderschauen und Thementage bilden die Themenwelt „Unterhaltung“.

Zehn Sonderschauen mit verschiedenen Schwerpunkten

Sicherheit wird groß geschrieben bei der 27. Thüringen Ausstellung. Denn um trotz steigender Einbruchszahlen die eigenen vier Wände zu schützen, gibt es ganz neue technische Möglichkeiten, die in der Sonderschau „Sicherheit zu Hause – Smart Home“ gezeigt werden. Auf 340 Quadratmetern erfahren Besucher, wie sie Mietwohnung und Eigenheim schützen können. Das Angebot reicht von automatisch herunterfahrenden Jalousien, wenn sich jemand auf den Hof schleicht, über die Türsprechanlage, die sich beim Klingeln mit dem Handy verbindet und dort denjenigen vor der Tür zeigt, bis zur schlauen Heizungsregulierung, die Energie und dadurch Geld spart. An einem großen Musterhaus im Maßstab 1:6 können die Anwendungsmöglichkeiten smarter Technik greifbar gemacht werden.  

Neun weitere Sonderschauen legen eigene Schwerpunkte innerhalb des Messeangebots: Die Sonderschau „Innotech – Innovative Technik im Haus“ zeigt neueste technische Entwicklungen und angrenzend ausstellende Firmen präsentieren innovative Produkte aus dem regenerativen und energiesparenden Bereich. Die Sonderschau wird präsentiert vom Solar-Dorf Kettmannshausen unter Leitung  von Professor Berthold Bley.

Ebenfalls interessant für Häuslebauer und alle, die finanzintensiv umbauen wollen: die Sonderschau „ThüMobilien“, Thüringens größte Immobilienbörse. Sie findet am Eröffnungswochenende, dem 4. und 5. März statt. Die Aussteller beraten und informieren – von der Finanzierung bis zum Traumhaus.

Maßgefertigte Handarbeit lässt sich in der traditionsreichen Sonderschau „Die  gute Form“ an allen neun Tagen entdecken. Sie stellt die besten Gesellenstücke des Tischler-Handwerks im Freistaat aus und wird organisiert vom Landesinnungsverband des Holz- und Kunststoffverarbeitenden Handwerks Thüringen. Die Sonderschau „Regionale Produkte Thüringen“ präsentiert in einem um die Hälfte vergrößerten Bereich und in Zusammenarbeit mit dem „Thüringer Ernährungsnetzwerk“ süße und herzhafte Spezialitäten aus dem Freistaat. Und bei „Kunst trifft Handwerk“ sind Gespür für die schönen Dinge im Leben gepaart mit handwerklichem Geschick.

Von Montag, 6. März, bis Donnerstag, 9. März 2017 nimmt die Sonderschau „Mit Luther unterwegs“ den Lutherweg in den Fokus und stellt die fünf Bereiche, die er umfasst, bildlich dar. Fachleute der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) haben die Schau konzipiert und beraten über dortige Angebote und Besonderheiten im  Jubiläumsjahr der Reformation

Vom 10. bis 12. März zeigen und verkaufen junge, kreative Künstler aus Thüringen ihre Werke in der Sonderschau „Kunst verbindet“. Ebenfalls vom 10. bis 12. März bietet die Sonderschau Kreativmarkt „Ideen mit Herz“ wieder die ganze Angebotspalette der Bastelwelt auf der Empore im Foyer der Halle 1.

Im Bereich der integrierten Messe „Hochzeit & Feste“ liefert die Sonderschau „Blütenträume zur Hochzeit“ Anregungen für attraktive Blumendekoration bei großen Feiern.


Thementage bieten inhaltliche Höhepunkte

Spannende Angebote gibt es bei der Thüringen Ausstellung jeden Tag. Sie startet mit dem Familienwochenende, an dem Aussteller Mitmachaktionen für Groß und Klein im Gepäck haben.
Der Montag (6. März) steht im Zeichen der Senioren, für die es sowohl besondere Angebote gibt, als auch einen ermäßigten Eintritt für alle über 60 Jahre. Am Dienstag, 7. März, findet der Konditorentag statt, der ein Fest für alle Naschkatzen ist. Gemeinsam mit der Thüringer Konditoreninnung für die Kammerbezirke Erfurt und Südthüringen wird – nach großem Erfolg 2016 – wieder der beste selbst gebackene Thüringer Blechkuchen gesucht. Jeder kann sich beteiligen (www.thueringen-ausstellung.de/fuer-besucher/blechkuchenwettbewerb). Am Mittwoch, 8. März, geht es herzhaft zu: Der Landesinnungsverband des Fleischerhandwerks veranstaltet den 21. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten mit der Sensorikprüfung, dem beliebten Plattenwettbewerb der Lehrlinge, Fischfilettierung und natürlich echten Thüringer Produkten zum Verkosten und Kaufen.

Am Donnerstag, 9. März, ist Partnertag – zwei Personen zahlen nur einmal Eintritt. Und auch am langen Freitag, 10. März, lässt sich kräftig sparen: Parkplätze können an dem Tag kostenlos genutzt werden, zudem kostet ab 17 Uhr der Eintritt nur 3 Euro. Das Kommen lohnt, denn an diesem langen Freitag ist die Thüringen Ausstellung bis 20 Uhr geöffnet. Das Abschlusswochenende schließlich steht ganz im Zeichen der Gesundheit. Dann findet zum zehnten Mal die integrierte Thüringer GesundheitsMesse statt, die mit Abstand größte Plattform zu Gesundheitsthemen im Freistaat. 140 Aussteller, Expertenberatungen, kostenlose Gesundheitschecks und Fachvorträge zeichnen sie aus.

Die App zur Thüringen Ausstellung
Premiere feiert dieses Jahr die App zur Thüringen Ausstellung. Sie bietet die wichtigsten Informationen zum Angebot von Thüringens größter Mehrbranchenmesse. Vorteil gegenüber der Internetseite: Sie kann auch offline genutzt werden.

Die App beinhaltet die wichtigsten Elemente: das Ausstellerverzeichnis samt Standort während der Messe und Unternehmenskontaktdaten, die mit einem Klick im eigenen Adressbuch gespeichert werden können. Es lässt sich nach Ausstellernamen, Schlagworten und Branchen suchen. Hallenpläne zeigen die Standorte der Aussteller – auch die der Hochzeit & Feste und Thüringer GesundheitsMesse. Vorträge und Tagesprogramm finden sich ebenfalls dort. Die App wird täglich aktualisiert, so dass man genau sehen kann, was einen beim Besuch erwartet.

Natürlich stehen in der App auch die Eintrittspreise und Öffnungszeiten. Darüber hinaus bietet sie eine Verknüpfung zu Facebook und die Möglichkeit, sowohl die App, als auch die Veranstaltung zu bewerten und einzuschätzen.

Messen in der Messe

Am Eröffnungswochenende, 4. und 5. März, gibt Thüringens größte Hochzeitsmesse, die „Hochzeit & Feste“, Anregungen für die schönsten Ereignisse im Leben. Brautkleid, Ringe und Frisuren, musizierende Künstler, mondäne Autos und herrliche Orte für Hochzeiten und große Feiern – das lässt sich kennenlernen, anschauen und -probieren bei Thüringens größter Hochzeitsmesse. Mehrmals täglich werden in Modenschauen prächtige Hochzeits- und Abendkleider sowie elegante Anzüge vorgeführt. Die Sonderschau „Blütenträume zur Hochzeit“ lädt ein, sich für festliche Blumenarrangements inspirieren zu lassen.

Existenzgründer und Unternehmer können sich den 7. und 8. März für einen Messebesuch vormerken. Da findet die „Ignition – Die Gründer- und Unternehmermesse“ zum dritten Mal statt. Sie bietet Ansprechpartner für Gründungsinteressierte, Fachvorträge zu Gründung und Unternehmensführung und junge Unternehmen aus Thüringen. Erstmals dabei: Schülerfirmen des Freistaats, die ihr breitgefächertes Angebot – unter anderem ein Mittel zur Abwehr von Schnecken und Fotos und Filme aus Drohnenaufnahmen – vorstellen.

Unter dem Motto „Gesund – sein, bleiben und werden“ steht das Abschlusswochenende. Am 11. und 12. März erlebt die Thüringer GesundheitsMesse  ihre zehnte Auflage und ist dabei so groß wie noch nie. Die 140 Aussteller sind dieses Jahr sowohl in Halle 1, als auch im Foyer zu finden. Sie bieten Informationen, neue Produkte, Dienstleistungen und persönliche Beratung sowie jede Menge kostenlose Gesundheits-Checks. Außerdem im Programm: 46  Vorträge in zwei Vortragsforen über Vorsorge, Behandlung und Rehabilitation.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Es gibt also neun Tage lang viel zu erleben bei der 27. Thüringen Ausstellung. Sie findet vom 4. bis 12. März 2017 in der Messe Erfurt statt. Der Eintritt kostet 9,50 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Montag bis Freitag kann man die Ausstellung ab 14 Uhr mit dem Nachmittagsticket besuchen – für nur 5 Euro. Darüber hinaus zahlen Senioren ab 60 Jahren am Seniorentag (Montag, 6. März) nur 7,50 Euro. Am Partnertag – Donnerstag, den 9. März – lohnt der Besuch zu zweit. Dann zahlen zwei Personen zusammen nur 9,50 Euro. Und auch am langen Freitag lässt sich noch mal kräftig sparen. Den ganzen Tag kann man kostenlos parken und ab 17 Uhr kostet der Eintritt 3 Euro. Wobei die Thüringen Ausstellung an diesem langen Freitag bis 20 Uhr geöffnet ist. Inhaber des „Thüringen Tickets“ der „Deutschen Bahn“ erhalten zwei Euro Ermäßigung auf die Eintrittskarte.

Mehr Informationen finden sich auf: www.thueringen-ausstellung.de sowie im sozialen Netzwerk Facebook: www.facebook.com/thueringen.ausstellung. Und natürlich in der App „Thüringen Ausstellung“ – sowohl im App Store bei iTunes, als auch im Google Play Store.

Anschläge: 11.688


Ansprechpartner

Constanze Kreuser (Geschäftsführerin)
Julia Reinard (Pressereferentin)
RAM Regio Ausstellungs GmbH
Walkmühlstraße 1 a
99084 Erfurt
Telefon: 0361/56 555 24 (Julia Reinard)
Fax: 0361/56 555 10


Ab 2.3.2017 und während der Thüringen Ausstellung:
Telefon: 0361/400 4008 (Julia Reinard)
Mobil: 0162/32 30 701 (Julia Reinard)
E-Mail: infoerfurt@ram-gmbh.de


Pressemitteilung "Daten und Fakten" vom 23. Februar 2017 zum Download (PDF)
Pressemitteilung "Basis" vom 23. Februar 2017 zum Download (PDF)
Pressemitteilung "Dokumentation" vom 23. Februar 2017 zum Download (PDF)
Pressemitteilung "Messesplitter" vom 23. Februar 2017 zum Download (PDF)
QR-Code zur App "Thüringen Ausstellung" (PNG)

Pressemitteilung vom 23. Januar 2017 zum Download (PDF)